Performance

Schwäne zählen

Verena Lercher
Verena Lercher
Verena Lercher

Mythologische Raumpathologien.

In Schwäne Zählen begebe ich mich in der jeweiligen Kommune auf die Suche nach dem mythologischen Tier. Dabei wird der Weg mittels Audioaufnahme festgehalten. Eine Spielweise des Audiowalks entsteht, die quasi-dokumentarisch diesen Weg verzeichnet.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Audiowalks wird aber nicht auf bestimmte Ereignisse der akustischen Kulisse auf einer Sprach-Kommentarebene hingewiesen.
Stattdessen markiert der eingesprochene Titel die Programmatik des Folgenden und richtet die Hörhaltung aus. Ausschließlich in dem Moment, da ein Schwan sichtbar wird, zählt die Stimme weiter.

Das Produkt ist ein programmatischer konkreter Klangraum, der durch meine Bewegung in der Stadt verzeitlicht und zufällig auftauchende Artefakte (Windgeräusche, Übersteuerungen des digitalen Audiosignals) erst beim Abhören real wird.

Bereits produziert: Schwäne zählen Wien, Schwäne zählen Zagreb, Schwäne zählen Berlin, Schwäne zählen Paris.
Aktuell: Schwäne zählen Luzern.
In Bearbeitung: Schwäne zählen Brooklyn.

LP Unikate  I  33rpm  I  12 inch  I  transparent
Spieldauer: 36 Minuten